auto

Ford Fiesta „Women’s Car of the Year“

Foto: Hersteller

Der Ford Fiesta mit dem 1-Liter-Eco-Boost-Motor hat den Preis als “Women’s Car of the Year” gewonnen.

Die internationale Jury weiblicher Motorjournalisten sah dabei den Fiesta nicht nur als Sieger in der Kategorie Wirtschaftlichkeit, sondern auch als Gesamtsieger. Und wirtschaftlich ist der Fiesta. Laut Herstellerangaben verbraucht er 4,3 Liter kombiniert bei einem CO2-Ausstoß von nur 99 Gramm/km. Wer möglichst sparsam fahren will, kann sich vom Assistenzsystem Eco Mode leiten lassen.

Der Award der Fachjournalistinnen soll den Blick weiblicher Autokäufer auf die Fahrzeuge herausstellen. Die Preise werden Anfang Oktober in London übergeben.

Die Sieger in den einzelnen Kategorien:

Familienauto: Audi A4 Allroad, Volkswagen Golf, 3er BMW

Luxus-Fahrzeuge: Range Rover, Mercedes-Benz SL550, 6er BMW

Sportwagen: Porsche Boxter S, Audi RS5, Toyota 86/Subaru BRZ

SUV: Mazda CX5, Hyundai Santa Fe, Nissan Pathfinder

Wirtschaftliche Fahrzeuge: Ford Fiesta 1.0 l Eco Boost, Kia Forte, Toyota Prius.

Die Jurorinnen durften auch ihren persönlichen Traumwagen benennen. Dabei landete der Aston Martin Vanquish knapp vor dem Jaguar F-Type auf Platz 1.

 

Quelle: ampnet; carmour