für Sie gefahren

Shop and Style: Subaru BRZ oder Teddy von Steiff – das ist die Frage

Foto:Subaru; carmour

Der Subaru BRZ war eine der Überraschungen bei der Wahl zum "Woman's World car of the Year". Für knapp 30.000 Euro gehört er Ihnen. Was Sie sich für diese Summe noch leisten könnten, erfahren Sie hier.

Kurzes carmour-Statement zum BRZ

18 Fachjournalistinnen aus 12 Ländern ließen sich vom Konzept des Japan-Renners überzeugen. Beurteilt wurden die Autos aus femininer Sicht mit rationalen und emotionalen Kriterien wie Sicherheit, Preis-Leistungsverhältnis, Ästhetik, Laderaum, Fahrkomfort, Farbe, Sexappeal, Umwelt- und Kinderfreundlichkeit.

Der BRZ kostet mit knapp 30.000 Euro nur etwa ein Drittel von den vor ihm platzierten Porsche und Audi. Dafür bekommen Sie viel Auto fürs Geld. Wir haben aber noch ein paar aparte Alternativen in petto, wie Sie Ihre Euros ausgeben könnten.

Das gibt’s auch für 30.000 Euro

 

Captive de Cartier

Captive de Cartier

Wenn es darum geht, die Damenwelt mit neuen Uhren zu verzaubern, dann ist meistens der Name Cartier im Spiel. „Captive de Cartier“ erscheint im zierlichen Weißgoldgehäuse, welches mit einer Lünette mit runden Diamanten verziert ist. Auch das außergewöhnliche Zifferblatt dieses uhrmacherischen Blickfangs ist über und über mit Diamanten besetzt. Eine Uhr, die auf eine unkonventionelle Verführung setzt, ganz im Stil der legendären Uhren von Cartier.Ein hellgraues Toile Brossée-Textiluhrband vervollständigt das elegante Meisterwerk. Bei ebay für ca. € 25.000

Four Seasons Hotel New York

Four Seasons Hotel New York

Wer einen Rundumblick auf den New Yorker Central Park genießen will, sollte sich die Luxus-Suite im Four Seasons in New York gönnen. Raumhohe Erkerfenster, freitragende, gläserne Balkons oderdie 213 Meter hoch gelegene Terrasse sorgen für ungehinderte Blickfeld. Wer trotzdem lieber in die Glotze guckt, hat die Qual der Wahl aus sämtlichen TV-Sendern, die die Welt zu bieten hat. Unbegrenztes Telefonieren um den ganzen Globus, ein persönlicher Butler, eigener Fitnesstrainer und ein chauffierter Rolls Royce oder Maybach, je nach persönlicher Vorliebe, sind im Preis inbegriffen. 30 235 Euro pro Nacht ohne Frühstück und ohne Steuern.

Celebrity Hacienda

Celebrity Hacienda

Sie haben einen Hund aus dem Tierheim, aber kein passendes, individuelles Zuhause für ihn? Das Unternehmen "Beyond the Crate" schafft Abhilfe. In der "Celibrity Hacienda" findet auch ein größerer Vierbeiner genug Platz und ausreichend Entfaltungsfläche. Kosten: 30.000 Euro.

Handy von Gresso

Handy von Gresso

Das Topmodell von Gresso heißt Royal Black Diamonds und besteht wie die anderen Modelle aus rund 200 Jahre altem afrikanischem Holz, Gold, Titan und rostfreiem Stahl und ist von Hand gefertigt. Es unterscheidet sich aber von den anderen Modellen durch seine 23 in Gold und schwarzen Diamanten gehaltenen Funktionstasten. Preis rund 30.000 Euro

Teddy von Steiff

Teddy von Steiff

Wer Teddys mag, wird diesen sofort ins Herz schließen. Der Bär ist gefertigt aus Mohair und hat Saphire, Brillanten und 24-karätiges Feingold eingearbeitet. Sein Marktwert beläuft sich auf 29.000 Euro.

 

Beim Subaru BRZ stimmt das Preis-Leistungsverhältnis

Die 29.500 Euro, die man für einen BRZ ausgeben muss, sind preiswert für einen vollwertigen, reichhaltig ausgestatteten Sportwagen mit Platz für vier, mit kompaktem, flach bauendem Boxer-Aggregat, mit zwei Liter Hubraum, Drehzahlen jenseits der 7.000 Touren, und amtlichen 200 PS. Er beschleunigt in 7,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht 226 km/h Spitze.

Design: außen klassisch, innen funktionell

Ästhetik – das Design des Flachmanns wird auch auf den zweiten und dritten Blick nicht langweilig. Kanten und fließende Linien wechseln sich ab, die Radhäuser sind stark betont. Gelungene Proportionen mit kurzen Überhängen auf 4,24 Metern Länge, 1,77 Metern Breite und 1,28 Metern Höhe.

Innenraum – leichte Werkstoffe, bequeme Sportsitze, ergonomisches Cockpit.

Auffällig – das mit 36 Zentimetern Durchmesser sehr kleine Lenkrad, in unserem Fall mit roten Ziernähten und ohne Zusatz-Funktionen.

Aus unserem ausführlichen Fahrbericht:

Genug Platz, wenig Fahrkomfort

Ideale Gewichtsverteilung, niedriger Schwerpunkt

Aufregend und trotzdem dezent

Sparsam ohne technische Klimmzüge

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

auto

Der Subaru BRZ – sexy und umweltfreundlich

Porsche und Audi vorne in der Kategorie Sportwagen beim "Woman's World car of the Year". Keine Überraschung. Aber dann: Dritter wird der enorm günstige Subaru BRZ. Das macht neugierig.

weiterlesen