oops!

Kampf dem Asi am Steuer

Quelle: Getty Images

Es gibt ihn, den neuen Mann, der in Vaterschaftsurlaub geht, kocht, den Müll runterbringt und nebenbei jede Menge Geld verdient. Der seiner Frau in den Mantel hilft, an den Hochzeitstag denkt und Blumen auch ohne schlechtes Gewissen schenkt. Oh ja, solche Männer gibt es! Ich hatte einmal eine Affäre mit einem.

Warum nur verwandelt sich dieses angenehme soziale Wesen so oft in einen Zombie, wenn es im Auto sitzt? Für den Gasfuß-Mutanten – in der Alltagsausführung als liebevoller Familienvater tituliert – sind Verkehrsregeln nicht in Stein gemeißelt, sondern bestenfalls Ratschläge und Empfehlungen, deren Auslegung in Abhängigkeit von der eigenen Könnerschaft am Steuer erfolgt. Und diese Überzeugung übersteht ungerührt auch ein Dutzend selbst verschuldeter Totalschäden, die Sie als Beifahrerin gerade so eben überlebt haben.

Wo Vorschriften nicht weiterhelfen, bleiben nur Sie, um ihn runterzuregeln. Statt Ihren Ärger ständig in sich hineinzufressen, stellen Sie ihm Ihren persönlichen Punktekatalog vor. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt.

Die Gelbphase einer Ampel ist für den Rosenkavalier von vorhin ein rotes Tuch. Er gibt gnadenlos Gas und schafft es, mit Tempo achtzig wieder in die grüne Welle zu kommen. Er triumphiert, Sie aber sind eine halbe Stunde zu früh auf der Party. Zwei Punkte. Bei Erreichen von acht Punkten ist ein Abend im Ballett fällig. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ballett mögen. Er hasst es! Wenn nicht, nun ja…

Gerade noch hat er in der Küche feucht durchgewischt und den Kleinen gewickelt. Und jetzt sind wieder einmal alle anderen die Idioten. Aufgepumpt mit Killerinstinkten zeigt er Stinkefinger, setzt Blinker, hupt. Jeder Fluch kostet einen Punkt, Finger, Blinker, Hupe zwei. Die Sechs-Punkte-Grenze bedeutet: eine Woche kein Oralsex. Wenn es für Sie zu schwer ist, darauf zu verzichten – haben Sie keine Freunde? Oder er? Wie fanden Sie seinen besten Freund auf den Partys, zu denen Sie zu früh kamen?

Sie holen ihn von der Arbeit ab, weil ihm für vier Wochen die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Seitdem hatte er keinen Oralsex, sie schon. Er quengelt, kritisiert, brüllt andauernd „Vorsicht!“ Nach Erreichen der Acht-Punkte-Grenze fordern Sie ihn zum Beziehungsgespräch auf. Der beste Zeitpunkt ist der Abend des Finales der Champions League.

Er hat den Busfahrer tätlich angegriffen, eine Anzeige flattert ins Haus. Sie drohen mit dem Auszug zu Ihrer Mutter. Wenn das nichts hilft: mit ihrem Einzug.

Die vier Wochen Fahrverbot sind um. Sexentzug und Baby haben ihn völlig fertig gemacht. Ihr Mann ist nun ein verunsichertes Wrack am Steuer. Ständig zeigt ihm jemand den Stinkefinger. Sie helfen, wo Sie können, üben mit ihm Einfädeln zum Linksabbiegen und parken für ihn ein.  Im Bett bauen Sie ihn einfühlsam auf und erklären ihm, dass für Sie nicht nur die Größe zählt. Jedenfalls nicht mehr.

Letzter Tipp: Tun Sie nichts davon, was Sie gerade gelesen haben. Aber gehen Sie mit ihm die Liste der Grausamkeiten durch, zeigen Sie ihm Ihre Folterwerkzeuge. Sie werden sehen, es wirkt Wunder!

Das könnte Sie auch interessieren:

auto

Wahre Größe

Ein finnischer Doktorand hat die Korrelation von Wirtschaftswachstum und Penisgröße untersucht. Da fallen uns Parallelen zum Thema PS und Potenz ein.

weiterlesen