style und design

Frauenliebling Citroën C4 Picasso – er ist der schönste Van im Land

Fotos: Citroën

18.000 Fachzeitschriften-Leser stimmten ab – der C4 wird mit dem Design-Preis „Autonis“ ausgezeichnet

Der neue Citroën C4 Picasso ist der schönste Van des Jahres und wurde dafür mit dem renommierten Design-Preis „Autonis“ der Fachzeitschrift Auto Motor und Sport ausgezeichnet.

Deutlicher Vorsprung

Bei der Wahl der „schönsten Autos 2013“ gaben Leser der Zeitschrift dem C4 Picasso 37,8 Prozent der Stimmen. Damit konnte er sich in der Kategorie „Vans“ deutlich von der Konkurrenz absetzen.

Begehrter Design-Preis

c4reddot2Der begehrte Design-Preis „Autonis 2013“ wurde im Stuttgarter Schloss Hohenheim an Holger Böhme, Geschäftsführer der Citroën Deutschland GmbH, übergeben. Rund 18.000 Leser und Internet-User von Auto Motor und Sport hatten aus den Neuvorstellungen der vergangenen zwölf Monate in acht Fahrzeugklassen ihre Design-Favoriten gewählt.

Ausdrucksstark und kompakt

Der Citroën C4 Picasso geht dank seiner neuen Plattform EMP2 ganz neue Wege im Design. Der Kompaktvan wirkt ausdrucksstark und zugleich kompakt. Auch seine besondere Lichtsignatur überzeugte die Leser.

 

Quelle: carmour

Das könnte Sie auch interessieren:

auto

Der Grand C4 Picasso – robust mit Stil

Der neue Citroën Grand C4 komplettiert die aktuelle Modellpalette der Picassos. Wir haben das Auto für Sie gefahren. Es hat Vorzüge, die andere Vans dieser Preisklasse nicht haben.

weiterlesen