mediathek

music: Smudo in Zukunft

Foto: Smudo

Da wir an anderer Stelle Smudo als Rennfahrer mit Herz für Raps entdeckt haben, gehört es sich, dass wir ihn auch als Musiker würdigen.

Sein Künstlername leitet sich noch aus Schulzeiten her. Er pflegte ein wenig spät aufzustehen und erschien entsprechend derangiert zum Unterricht, was folgerichtig in Ableitung seines richtigen Namens Schmidt zu Schmuddel führte. Irgendwann wurde daraus Smudo. Als Frontmann und Gründer von Die Fantastischen Vier  ist er nun schon seit Ende der 80er-Jahre erfolgreich und meint dazu lakonisch: „Selbst auf der Schule war ich kürzer“.

Sehen Sie hier einen Ausschnitt vom Live-Auftritt auf der Loreley im September 2011

Quelle: carmour

Das könnte Sie auch interessieren:

Smudo – Renn-Rapper mit Raps

Mikrofonprofessor Smudo heißt eigentlich Herr Schmidt. Aber unter seinem Künstlernamen ist er ungleich bekannter und vielseitiger.

weiterlesen