mediathek

music: Drive my car

Foto: Getty Images

Langatmige Erinnerungen an die US-amerikanische Dance-Pop-Band Breakfast Club gehören in die Kategorie „Wissen, das die Welt nicht braucht“. Interessant für Pop-Historiker vielleicht, dass Madonna in den Siebzigern (gemeint ist das Jahrzehnt) ihre Karriere als Mitglied der Band begann, und zwar als Schlagzeugerin.

Immerhin steht auf der Habenseite die Cover-Version eines dieser unsterblichen Beatles-Songs  – Drive my car. Unterlegt ist er mit schrägem Brit-Humor aus der Ami-Teenie-Komödie License to Drive, ein Mix aus Auto, Komik und Musik, der den Slapstick aus der Beatles-Kult-Komödie Help reanimiert.

Quelle: carmour; YouTube