news

Spritpreise weiter zu hoch

Grafik: ADAC/carmour

16. Juni 2013 Auch wenn die Preise diese Woche wieder leicht gesunken sind, Benzin- und Diesel bleiben in der Reisezeit teuer.

Die Spritpreise sind laut ADAC gegenüber der Vorwoche leicht gesunken. Für den Liter Super E10 muss im bundesweiten Schnitt Mitte August 1,558 Euro bezahlt werden, für den Liter Diesel 1,406 Euro. Das sind im Vergleich zur Vorwoche zwar 0,7 Cent weniger bei Super E10 und 0,3 Cent weniger bei Diesel. Dennoch und bei allem leichten auf und ab sind die Preise weiter unnatürlich hoch. Gerade in der Hauptreisezeit können Autofahrer jedoch durch konsequent preisbewusstes Tanken Einfluss auf den Markt nehmen und damit den eigenen Geldbeutel schonen, meint der ADAC.

 

 

Quelle: carmour