news

Ford meets Roald Dahl

Foto: Ford

29. Oktober 2014 Ford geht neue Wege und arbeitet nun mit dem renommierten britischen Penguin-Verlag zusammen.

Nein, der amerikanische Autohersteller verabschiedet sich nicht vom Fahrzeugbau, um künftig Bücher zu verlegen. Ford bietet in Zusammenarbeit mit dem britischen Penguin-Verlag eine exklsuive sprachgesteurte Hörbuch-App für sein Infotainmentsystem Sync an. Sie wird zunächst allerdings nur in englischer Sprache erhältlich sein und bietet beliebte Geschichten wie „Charlie und die Schokoladenfabrik“ und 18 andere Werke von Roald Dahl für unterwegs. Unter den Erzählern sind Oscar-Preisträgerin Kate Winslet, TV-Moderator Stephen Fry und der Komiker David Walliams.

Die Hörbuch-App folgt einer Reihe von Online-Angeboten, die bereits per Ford Sync App-Link in Modellen der Marke genutzt werden können. Dazu zählen beispielsweise Apps von ADAC, Audioteka, „Die Welt“, Radioplayer und andere. Eine detaillierte Übersicht gibt es unter http://ots.de/2XTeT.

Quelle: ampnet, carmour