news

Gute Gebrauchte verkaufen sich gut

Foto: Getty Images

14. Juli 2013 Während der deutsche Neuwagen-Markt weiter in den Keller rauscht, sind gebrauchte Autos, etwa Jahreswagen und Leasingrückläufer, im Aufwind.

Das KFZ-Gewerbe (ZDK) rechnet bei anhaltender Abwärts-Tendenz für 2013 nur noch mit einem Neuwagenvolumen um 2,8 Millionen statt der ursprünglich erhofften drei Millionen. Abgesehen von Elektro- und Hybridautos, kleinen SUV und Kompaktwagen sind fast alle Marktsegmente bei fast allen Marken rückläufig. Nur mit hohen Rabatten können die Händler Autos vom Hof bekommen.

Der Markt für gute Gebrauchte hingegen steigt kontinuierlich. 625.257 gebrauchte Pkw wechselten bis Mai ihre Besitzer – ein Anstieg um 6,1 Prozent. Kumuliert steht beim Kraftfahrtbundesamt (KBA) ein Plus von 2,4 Prozent auf rund 2,97 Millionen Fahrzeuge. Und das geht an den Preisen nicht spurlos vorbei – sie steigen bereits.

Quelle: carmour