oops!

Alter Schwede – Volvo P1800S bald 5 Mio. Kilometer unterwegs

Fünf Millionen Kilometer haben sie zusammen auf dem Buckel, Irvin Gordon und sein roter Volvo. Und ein Ende ist nicht in Sicht.

Unterwegs seit 1966

Irvin Gordon, pensionierter Lehrer aus Long Island, und sein roter Volvo P1800S sind seit dem Jahr 1966 unzertrennlich. Fünf Millionen Kilometer haben die beiden inzwischen zurückgelegt und sind damit ins Guinness Buch der Rekorde gefahren.

1966 war das Jahr, in dem die chinesische Kulturrevolution ausbrach, Leonid Breschnew Generalsekretär der KPdSU wurde und John Lennon behauptete, die Beatles seien populärer als Jesus. Und es war das Jahr, in dem Irvin Gordon eine Anschaffung fürs Leben tätigte: Er kaufte sich einen feuerroten Volvo. 47 Jahre und drei Millionen Meilen später fährt er damit immer noch durch die USA. Der Wagen kostete ihn damals 4.150 Dollar, fast ein Jahresgehalt. Ein Radio für zehn Dollar Aufpreis leistete er sich dennoch.

Sein Erfolgsgeheimnis: Immer schön egoistisch

Fotos: ampnet
Fotos: ampnet

Seitdem ist er pro Jahr zwischen 130.000 und 160.000 Kilometern auf Achse, alles übrigens mit dem ersten Motor. Der alte Schwede ist einfach nicht tot zu kriegen. Es gibt außer Hawaii keinen Bundesstaat, in dem er noch nicht aufgekreuzt ist. Gordon macht fleißig Aufzeichnungen seiner Fahrten, denn der Tacho kann die zurückgelegten Kilometer längst nicht mehr anzeigen.

In seiner monogamen Autobeziehung ist Irvin Gordon konsequent egoistisch: “Niemand außer mir darf mit diesem Auto fahren.” Na, dann mal weiterhin gute Fahrt, Irvin. Auf die nächsten fünf Millionen!

 

 

 

Quelle: carmour