Presse

Rennfahrerinnen dringend gesucht

Anders als in den USA behandelt die Motorsportszene hierzulande Frauen immer noch stiefmütterlich und vergibt damit Marktchancen.

„Frauen im Motorsport stehen in Hot Pants und High Heels in der Startaufstellung, halten ein Schild am Stil hoch und lächeln mit leerem Gesicht in die Kamera.“ Das ist die Realität in fast allen Rennsportserien, und die das sagt, ist selber eine Frau und will nicht namentlich genannt werden, denn sie arbeitet seit Jahren erfolgreich in einem großen Motorsport-Team – und das ist in der ohnehin männlich geprägten Autobranche die Männer-Domäne schlechthin.

Aus dem Inhalt:

Hinter den Kulissen der Rennszene arbeiten viele Frauen

Weniger Nachwuchs bei den Rennfahrerinnen

Nur wenige Erfolge bei ganz großen Events

Die Formel 1 braucht eine siegreiche Fahrerin

In den USA ist Tourenwagen-Sport im TV die Nummer 2

Hollywood und ein weiblicher Superstar am Steuer

Den ganzen Artikel finden Sie unter:

http://www.carmour.de/mobil/feminines/2764-rennfahrerinnen-dringend-gesucht-2