news

Bryan Adams rocks Opel Adam

Fotos: carmour/Opel

27. Dezember 2013 Ein Rockstar, der auch ein Star-Fotograf ist: Bryan Adams lichtete den Opel Adam für einen Kalender ab. Außerdem gestaltete das kanadische Multitalent auch eine Adam-Kleinserie im Camouflage-Look.

Der Opel Adam soll unbedingt zur Erfolgsgeschichte beim jungen Publikum werden. Deshalb ersinnen die Marketing-Strategen in Rüsselsheim ständig neue Lifestyle-Aktionen. Jetzt wird der Kleinwagen von einem internationalen Superstar, dem Rocksänger Bryan Adams, in Szene gesetzt. Allerdings nicht musikalisch, sondern visuell. Denn Adams ist auch ein höchst renommierter Fotograf.  Vor der Kamera des Kanadiers standen unter anderem Amy Winehouse, Michael Jackson und Dustin Hoffmann Modell. Und anlässlich des goldenen Thronjubiläums wurde er ausgewählt, ein Porträt von Königin Elizabeth II. anzufertigen – heute ein Motiv auf einer kanadischen Briefmarke.

Opel Adam im Camouflage-Look

AdamsAdam3Nun also ein Auto. Dass die Fast-Namensgleichheit neben seinen unbestrittenen Qualitäten auch eine Rolle spielte, darf man annehmen. Denn der Kalender, der in einem Berliner Studio entstand, trägt – Überraschung – den Titel „ADAM by Bryan Adams“. Darüber hinaus gestaltete Bryan Adams einen Adam ganz neu nach seinem künstlerischen Geschmack.

AdamsAdam2

Die Kreationen von Bryan Adams werden am 23. Januar bei einer Vernissage im Münchner Haus der Kunst enthüllt und dann noch bis zum 26. Januar der Öffentlichkeit gezeigt. Der „ADAM by Bryan Adams“ im Camouflage-Look wird in einer exklusiven Kleinserie von zehn Exemplaren aufgelegt; die Erlöse gehen an die „Bryan Adams Foundation“, die sich um hilfsbedürftige Menschen auf der ganzen Welt kümmert.

Quelle: carmour/Opel